Auswanderer – Johann (John) Giese – von Rügen über Umwege nach Little Black, Wisconsin

John Giese wurde 1860 als 5. Kind der Eheleute Johann David Carl Giese und Wilhelmine Päplow, vermutlich in Tribbevitz/ Insel Rügen geboren und in Neuenkirchen getauft. Sein Geburtsdatum erfuhr ich aus dem Konfirmationsregister der Gemeinde Rappin, wo er Ostern 1874 konfirmiert und eingesegnet wurde.

Im Jahr 1882 arbeitete er als Schiffzimmermann in Seedorf/ Insel Rügen, als er noch vor seinen Eltern einen Auswanderungsantrag stellte.

Tatsächlich reiste er ohne Familienangehörige, traf aber erst am 2. August 1883 mit dem Schiff Polaria in New York ein. Ziel seiner Reise war Buffalo, NY, wo zu der Zeit bereits Geschwister von im lebten (auf die komme ich demnächst zu sprechen).

Johann Giese, Schiff Polaria, Auszug via familysearch.org
Johann Giese, Schiff Polaria, Auszug via familysearch.org

Das nächste Lebenszeichen von ihm ist seine Heirat im Jahr 1890 in Medford, Taylor, Wisconsin mit Ulrike Maria Sophia Liesemer (evtl. Ziesemer?), die 1868 in Lukenitz, Pommern geboren worden war. Im selben Jahr scheint auch ihr einziges Kind Alma dort geboren worden zu sein.

Im Census aus dem Jahr 1900 taucht die Familie in Grayson, Texas auf, wo er zu diesem Zeitpunkt eine Farm gepachtet hatte, vielleicht um in der Nähe seiner Mutter und Schwester zu leben.

Doch das Farmleben war anscheinend nicht für ihn, denn schon 1905 lebte er mit seiner Frau und seiner Tochter in einem eigenen Haus im Ort Little Black, Taylor, Wisconsin, wo er als Arbeiter seinen Unterhalt verdiente. Diesem Ort blieben die Eheleute zumindest bis 1920 treu.

John und Ulrike Giese, Census 1920 Little Black, Taylor, WI via ancestry.com
John und Ulrike Giese, Census 1920 Little Black, Taylor, WI via archive.org

1907 heiratete Tochter Alma in Little Black den Farmer Frank Halopka, geboren in Caledonia, Racine, Wisconsin, dessen Familie ursprünglich aus Österreich oder der Tschechoslowakai stammte.

Die Halopkas lebten von nun an in Browning, Taylor, Wisconsin. Im 1930er Census werden sie mit ihren Kindern Frank Jr., Harvey, Earl, Shirley, Ray und Ann aufgeführt.

Von John und Ulrike fehlt jedoch seit 1920 jede Spur. Ich habe den Census von 1930 für Little Black, Medford und Browning ergebnislos nach ihnen durchsucht. 1930 waren sie 70 bzw. 62 Jahre alt, sie könnten also noch gelebt haben.

Wer weiß etwas über den Verbleib von John und Ulrike Giese?

Genealogical Summary

Who knows more about the whereabouts and death of

John Giese (Johann Adolph Friedrich Giese)

Place of Residence: Island of Ruegen/ Germany; Grayson, Texas; Little Black/ Taylor, WI
Parents: Johann David Carl Giese and Wilhelmine Päplow
Spouse: Ulrike Maria Sophia Liesemer (Ziesemer?)
Children: Alma Emilie Louise Giese (married to Frank Halopka)
Relationship to me: 1. cousin 3 times removed (Urgroßonkel 2. Grades)

 ***

Sind wir möglicherweise miteinander (entfernt) verwandt? Kommt dir einer der Namen bekannt vor? Bist du an einem Austausch von Informationen interessiert? Ich freue mich auf deine Nachricht!

Are we (remotely) related? Does a name sound familiar to you? Are you interested in exchanging information? I look forward to your message!

Advertisements