Auswanderer – Carl Friedrich Wilhelm Wittmütz

In früheren Beiträgen habe ich schon über die Auswanderung in die USA von vier von Carls Geschwistern und seiner Mutter berichtet, hier nun ein weiterer Lebenslauf zu dieser Familie.

Als achtes von neun Kindern wurde Carl im Jahr 1857 im Hause des Pastoratsarbeiters Johann Wittmütz und dessen Frau Maria Lokenvitz geboren.

Er war 23 Jahre alt und als Kutscher auf dem Gut der Familie von Bohlen in Laase/ Insel Rügen, als er 1880 einen Antrag auf Entlassung aus der preußischen Staatsbürgerschaft stellte. Im Jahr 1881 kam er in die USA, wo er einige Jahre darauf die in Württemberg geborene Minnie Barbara Keefer heiratete. Mit ihr bekam er sechs Kinder, von denen zumindest einige in Papillion, Sarpy County, Nebraska geboren wurden. Was bedeutet, dass Carl zunächst in unmittelbarer Nachbarschaft zu seinen ausgewanderten Geschwistern und der Mutter lebte.

In diesen Jahren war es ihm gelungen, einiges Geld zu sparen und eine Farm in Rock Creek, Jefferson County, Nebraska zu erwerben, auf der er von nun an bis zu seinem Tod lebte. Seinen Familiennamen passte er der amerikanischen Schreibweise an und nannte sich von nun an Charles F. Wittmuss.

Im Census des Jahres 1900 sind folgende Familienmitglieder genannt:

Wetmus, Chas, geboren Juli 1857 in Germany, Farmer auf eigenem Land. Sein Grundstück ist auf dieser Karte im Abschnitt 1 (oben rechts) zu sehen.

Minnie B., geboren Juli 1861 in Germany, seine Frau, die angab, weder lesen noch schreiben zu können. Sie hatte sechs Kinder geboren, von denen noch fünf lebten. Dies waren

Alma F., geboren im März 1886 in Papillion. Sie heiratete später John A. Krause, bekam fünf Kinder und starb in Kalifornien. Von ihr gibt es eine umfangreiche Todesanzeige in der Kollektion von familysearch (mit Tippfehler im Geburtsjahr).

Paul Fred, geboren im November 1887 in Papillion. Er heiratete später die deutschstämmige, aber in Iowa geborene Clara Kuester und hatte mit ihr sechs Kinder.

Polley S, seine im April 1891 geborene Tochter, über die ich keine weiteren Informationen habe.

Harry A., geboren im November 1895. (Im Census wird er falsch als Tochter Hattie E. aufgeführt.) Harry hat offenbar nie geheiratet, arbeitete 1930 als Zimmermann, wird als Weltkriegsveteran genannt und lebte mit seiner Mutter zusammen.

Louis William, geboren im Februar 1897. Er heiratete später Josephine Harder, hatte mir ihr mindestens zwei Kinder und bewirtschaftete mit ihr in Sicily, Gage County, Nebraska.

Die Tochter Anna wurde erst im Dezember 1901 geboren und fehlt deshalb in diesem Census. Sie heiratete Otto F. Bernhardt, ebenfalls Sohn deutscher Einwanderer. Sie starb in Davenport, Iowa.

Im Jahr 1917, ein genaues Datum konnte ich nicht finden, starb Carl Wittmuss und wurde auf dem Jansen Cemetery, Jefferson County, Nebraska beigesetzt.

Seine Frau Minnie starb im hohen Alter von 92 Jahren in Beatrice, wo sie offenbar zuletzt in einem Haus wohnte, welches einst General Colby gehört hatte. Meine unbestätigte Vermutung ist, dass es vielleicht zu diesem Zeitpunkt ein Altenheim gewesen ist.

Ausschnitt Obituary Minnie Keefer Wittmuss
Obituary aus der Sammlung von Sue Jones, Graham Family Tree (Ancestry)

Um Minnies Tod trauern ihre Söhne Paul in Milford, Harry in Jansen und Louis in Liberty, ihre zwei Töchter Anna Bernhardt in Fairbury, alle Orte in Nebraska und Alma Krause in Reedly, Kalifornien. Sie hatte 17 Enkel und 31 Urenkelkinder. Sie wurde neben ihrem Mann Carl Wittmuss beigesetzt.

***

Please contact me if you think we might be related, thank you!

Bitte nimm mit mir Kontakt auf, wenn du denkst, wir könnten verwandt sein, vielen Dank!

Advertisements