Johann Bieschke kommt zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus der Kaschubei in Westpreußen nach Duisburg-Ruhrort. Als er 1906 Theodora Corneli heiratet ist er Schwellenarbeiter. Später Geschäftsreisender, Bürodiener, Schuster.

Er wird 1880 in Schönwalde geboren.

Seine Eltern sind August Bieszk und Barbara Pionk, die im Heiratsjahr 1867 in Steinkrug-Abbau wohnen.

August Bieszks Eltern sollen Nicolaus Bieszk und Gertrudi Pionk sein.

Barbara Pionks Eltern heißen Mathias Pionk, oo 1841 in Czernia mit Franziska Witt, * 1816 in Bieszkowitz